Die abhängigkeit von benzodiazepinen / Benzodiazepinabhängigkeit

Die Menschheitisteinelange Zeit auf der Suchenach Möglichkeiten, um Depressionen, emotionalen Schmerz, Schlaflosigkeit, Panikattacken, intrusive unangenehme Erinnerungenzuheilen.Zudiesem Zweckhabensie Alkoholverwendet, dann Bromsalze und dann Barbitursäurederivate und am Ende der 60er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts Benzodiazepine.

Benzodiazepine tranquilizer, anxiolytika

benzodiazepinabhangigkeit therapie entzug

Gruppe von Präparaten mit einem sehr wichtigen und nützlichen Eigenschaften. In der Medizin sind sie weit verbreitet. In der Anästhesie benutzt man sie als Werkzeug für die Erstellung und integraler Bestandteil der Anästhesie; in der Kardiologie in der Herz-Pflege-Programmen von hohen Adrenalin Niveau, in der Neurologie zur Behandlung von epileptischen Anfällen. Die Gruppe wird auch in Behandlung von Neurosen, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Tics, Obsessionen eingesetzt.Praktisch jeder unangenehmen Symptom ist deutlich nach der Einnahme von Xanax oder Clonazepam reduziert. Ausreichend sind 1-2 Tabletten und die Aufregung, Unruhe, Angst, Herzrasen, das Gefühl von Mangel an Luft verschwinden. Das Problem ist, dass die Symptome zurückkommen, sobald die Wirkung des Präparates aufhört. Analgin hilft bei Zahnschmerzen, aber es kann nicht den Zahnarzt ersetzen. Ungefähr die gleiche Wirkung haben Beruhigungsmittel, sie verringern die Symptome, aber beseitigen nicht die Ursache.

Bildung der Toleranz und Benzodiazepinabhängigkeit

benzodiazepinabhangigkeit behandlung

Das Bedürfnis die Dose der Substanz zu steigen, um den gewünschten Effekt zu erreichen, und die Bildung des psychologischen Bedürfnisse "unter dem Einfluss von Substanzen" aufzuwachen sind die Symptome jeder Art von Abhängigkeit. Sie sind präsent auch in benzodiazepinabhängigkeit.

Die Person fühlt sich nur unter dem Einfluss von Benzodiazepinen komfortabel, ohne ihn fühlt sie sich ungeschützt, unsicher, verängstigt durch irgendwelche Kleinigkeiten. Der Patient hört auf gleichgültig auf das Medikament zu sein; fängt an die Medikamente zu lagern, prüft immer wieder, dass er es versehentlich nicht zu Hause vergessen hat und selbst der Gedanke daran beginnt es zu Panik zu führen. So sieht die Gewohnheiten an die Droge aus. Die regelmäßige Einnahme von Benzodiazepinen stimulieren die Schutzstrukturen in unserem Stoffwechsel, die verantwortlich sind für die Beschleunigung der Auflösung des Präparates. Deshalb irgendwo nach zwei Wochen der kontinuierlichen Einnahme von Benzodiazepinen beginnt die Persone zu bemerken, dass ihr der Medikament nicht mehr so viel hilft, und das sie die Dosis erhöhen sollte. Und das Rennen beginnt, wodurch die Person sich nicht gut fühlt, auch wenn sie eine Dosis nimmt die 5-10 mal höher ist als empfohlen. Der gefährlichste ist es Medikamente zu nehmen, die schnell wirken: Alprazolam (Xanax, Ksalol), Midazolam (dormikum, Midazolam), Flunitrazepam (somnubene, Rohypnol).

In dieser Phase kann es zum Auftreten eines anderen Phänomens kommen, das sogenannte veränderter Reaktivität. In diesem Fall verändert sich die Wirkung des Präparates, zum Beispiel. bei der Einnahme einer große Dosis von Beruhigungsmitteln kann der Süchtiger nicht einschlafen, im Gegenteil, es schafft ihm ein Gefühl von Stärke und die Fähigkeit, sich mit etwas zu beschäftigen. Diese sind alle Erkenntnisse und Indikatoren benzodiazepinabhängigkeit gebildet ist.

Oft unter dem Einfluss von Benzodiazepinen auftreten Aggression und Grausamkeit. Es ist ein bekannte Fall, in dem eine Frau, die das Medikament Halcion genommen hatte brutal ihre Mutter bei einem Streit ermordet hat. Danach hat sich vor Gericht erweist, dass ihr Verhalten von dem Produkt beeinflusst war und, dass sie sich nicht in dem Moment gesteuert hat, obwohl sie früher nie anfällig für Aggression gewesen war. Viele ähnliche Fälle sind in diesem Medikament gefunden, so ist er vom Markt zurückgezogen. Amnesia, verminderte Konzentration, Koordination Erkrankung, Trauma, Betäubung von Emotionen, die im Welches mit turbulenten Reaktionen sind, Schlafstörungen, erhöhte Transaminasen, Zittern, Unfähigkeit den Urin zu halten und vieles anderes fühlt oft die Person, die in die Falle von Benzodiazepine gefallen ist.

Programme und Preise für Benzodiazepinabhängigkeit

benzodiazepinen xanax benzodiazepinen lormetazepam benzodiazepinabhangigkeit therapie entzug benzodiazepinabhangigkeit entzug benzodiazepinabhangigkeit behandlung Behandlung der opiatabhangigkeit Opiatabhangigkeit schmerztherapie absolut schmerzfreie entgiftung klinik fur drogensucht drogenentzugsklinik fur opiate
  • "Es sind wunderbare Menschen hier, voller Verständnis, die Besten, ich brachte hier meinen Ehemann, der sich wegen Alkoholproblemen behandelt, und jetzt ist er ein vollig andere Mensch. Nur zu, danke."
  • "Meine Schwester hat mich das erste Mal, seit mehreren Jahren, herzlich umarmt."
  • "Nur zu, danke."