20% PREISNACHLASS VOM: 15. DEZEMBER 2017 - 15. JANUAR 2018

Drogenentgiftung

drogenentgiftung schmerzlose

Am Anfang jeder Therapie in unserem Haus steht die Entgiftung des Organismus von Rauschgiften (Heroin, Methadon, Suboxon, Trodon, Substidol u.a.) oder Alkohol.

Dabei befolgen wir drei Prämissen:

1. Der Patient darf nicht leiden. Die Entgiftung muss absolut schmerzfrei sein!

2. Schlaf und Appetit müssen normal sein.

3. Der Stimmungstand muss stabil sein. Der Patient darf nicht an Depressionen oder Nervosität leiden.

Dabei kommen sanfte, langsame oder intensive, schnelle Methoden zur Anwendung. Wir erarbeiten für jeden Patienten eine individuelle Form der Detoxikation, je nachdem welche Methode für ihn am geeignetsten und am ungefährlichsten ist.

Absolut schmerzfreie Entgiftung

entgiftung werden infusionen

GWährend der Entgiftung schläft der Patient tief und fest - er spürt keinerlei Entzugserscheinungen.

"Ich bin ohne Krise runter gekommen", so der Tenor von unseren Patienten.

Dauer: Die Entgiftung dauert 2 bis 5 Tage, abhängig von der Schwere des Abstinenzsyndroms.

Die Befreiung des Organismus von Alkohol und Toxinen ist ein komplexer Prozess, der von den Ärzten verantwortungsvolles Handeln erfordert. Unser Personal ist auf diesem Gebiet äußerst sachkundig und erfahren. Auch Fälle von schwerer Abhängigkeit behandeln wir erfolgreich.

Nach der Entgiftungsphase folgt die Phase der pathogolischen Obsession, der Organismus des Patienten ist zwar von den Giften befreit, jedoch beherrscht ihn weiterhinein starker Drang die Suchtmittel wieder einzunehmen. Es ist sehr wichtig, dass dieser rechtzeitig bekämpft wird.

Daher sollte nach der Phase der Entgiftung unmittelbar die Therapie zur Behandlung dieser psychischen Abhängigkeit beginnen.

Entgiftung von Drogen erste Schritt

Entgiftung von Drogen ist der erste Schritt zur Lösung des Problems der Sucht. Dies ist eine sehr wichtige Stufe der Behandlung. Sehr oft das Leben einer Person hängt davon ab wie sich sein Körper und Psyche von Drogen Freisetzt. Der Punkt ist, dass über die langfristige regelmäßige Einnahme von Drogen, sich viele physiologische Prozesse im Körper verändern. Zum Beispiel, wenn ein Süchtiger Opioiden konsumiert (Heroin, Methadon, Morphin), fühlt er sich euphorisch und angenehm ruhig, selbstbewusst und in guter Stimmung. Außerdem verlangsamt sich sein Puls und die Atmung, die Pupillen verengen sich, die Reaktionen auf Schmerzen schwachern, und die Darmfunktionen verändern sich auch. Normalerweise nach 14 bis 20 Tagen regelmäßiger Drogenkonsums die angenehmen und positiven Auswirkungen von Drogen werden schwächer und ohne Drogen, beginnt sich der Süchtige schlecht zu fühlen.

abstinencesyndrome crisisDies nennt man Abstinenz-Syndrom, die Krise. Es geht darum, dass der Organismus alle Lebensprozesse umgewandelt hat und die Süchtigen können normal funktionieren nur unter einer gewissen Dosis. Sobald sich diese Konzentration verringert beginnt der Süchtige Angst zu fühlen, und es treten Gedanken und das Verlangen nach Drogen auf. Die Pupillen verbreiten sich, die Atmung und Herzfrequenz beschleunigt sich, es kommt zu einer "Gänsehaut", und der Süchtiger beginnt häufig zu Niesen und Gähnen. Wenn der Süchtiger keine Drogen nimmt, kommt es in ein paar Stunden zu Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfen. Quälende Symptome werden den Suchtigen so lange folgen, bis seine Rezeptoren frei von Opioiden sind, und der Stoffwechsel zu einem solchen Regime wechselt, wo alle physiologischen Prozesse ohne Drogen normal funktionieren.

entgiftung von drogen prozessGerade die Entgiftung (das Loswerden von der körperlichen Abhängigkeit, die Reinigung der Rezeptoren) ermöglicht das die Psyche und der Körper des Patienten auf einen normalen Zustand gebracht wird, ohne das lästige Risiko. Der Gebrauch von Drogen kann erheblich die Intensität der unangenehmen Symptome schwächern, Infusion oder Plasmapherese beschleunigen den Ausstoß von Drogen aus dem Körper und verkürzen die Dauer des Abstinenzsyndroms. Um die Organe zu regenerieren, die durch Toxine beschädigt wurden, werden regenerative Komponenten eingesetzt die beschädigten Zellen ernähren und mit Energie füllen. Außerdem in den letzten Jahren hat man begonnen Neurostimulatoren zu verwenden welche die Produktion von endogenen Opioiden aktivieren. Sie ermöglichen die Dosis von Medikamenten zu verringern, denn das Gehirn fängt an selbst die Substanzen, die für den normalen Schlaf, Appetit und Stimmung notwendig sind, zu Produzieren. Massage, Bewegungstherapie, physikalische Therapie, Apparate-Technik mit Vacuum Massage und Interferenzströmen, TENS, Reizstrom aktivieren die Blutzirkulation, verringern Schmerzen und das Gefühl der Spannung in den Muskeln. Intravenöse Laserblutbestrahlung stimuliert das Immunität das oft durch Medikamente und Infektionen wie Hepatitis C oder HIV geschwächt ist.

moderne entgiftung von drogenEine Moderne Komplexe Entgiftung ist der erste Schritt zu einer Normalisierung, wenn eine Person sich gut fühlt und ist in der Lage, sein Verhalten zu steuern. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Kauf von Drogen auf dem Schwarzmarkt die die Drogen ersetzen sollten und Behandlung in einem Krankenhaus, die für die durchführung von Entgiftung spezialisiert ist. Nicht-systemische einnahme von hohen Dosen von Beruhigungsmitteln und Analgetika beraubt der Person die Kontrolle über ihr Verhalten, vergiftet noch mehr ihr Körper und verändert die physiologische Prozesse, das schließlich zu einem Rückfall führt. Wenn Sie sich an die Experten wenden, können Sie sich folgendes sicher sein:

- dass der Patient von den Drogen isoliert wird und während der Behandlung sie nicht konsumieren wird

- dass der Prozess der Entgiftung bis Ende abgeschlossen sein wird, und das Ergebnis durch die Analysen und Tests von Opioid-Antagonisten bestätigt wird

- dem Patienten wird notwendige Diagnose durchgeführt

- dass während der Behandlung der Patient die notwendige Unterstützung erhalten wird, und sein Zustand kontinuierlich durch medizinisches Personal und Geräte zur Überwachung der Vitalfunktionen kontrolliert wird

- während der Behandlung kann das Stoffwechsel und Immunität verstärkt werden, und der Appetit, Schlaf und Stimmung können normalisiert warden

- nach der effektiven Entgiftung der Patient ist bereit fur die Fortsetzung der Behandlung oder Rehabilitation

Programme und Preise für Schmerzlose Entgiftung Behandlung

drogenentgiftung schmerzlose absolut schmerzfreie entgiftung detoxikation werden infusionen schmerzfreie entgiftung detoxikation entgiftung werden infusionen phase der entgiftung Diskret Drogenentgiftung drogentherapie Unterkunft Diskret Drogensuchtbehandlung Drogensuchtbehandlung klinik Dr Vorobiev Klinik Fur Entzug Von Drogen
  • "Danke für alles! Dieses Krankenhaus ist das beste in der Welt! Ich liebe euch, ihr habt mir geholfen wieder ein Mensch zu sein."
  • "Ich wurde wiedergeboren, und das alles ohne Schmerzen."
  • "Mir wurde ein zweite Chance gegeben, Ich werde aufpassen, dass es nicht von mir abhängt, weil die Ärzte taten ihr Bestes"