"/> Behandlungsphasen bei Drogenabhängigkeit || V Klinik
Email

drogenentzugsklinik@drvorobjev.rs

Telefone

+43 720 828 029

Telefone

+381 69 3500 251

 

Behandlungsphasen bei Drogenabhängigkeit

V Klinik  >  Behandlungsphasen bei Drogenabhängigkeit

Die erste Behandlungsphase ist die stationäre Phase

BEHANDLUNGSPHASEN-BEI-DROGENABHÄNGIGKEIT

Die erste Behandlungsphase ist die stationäre Phase, die voraussetzt, dass der Patient 24 Stunden am Tag im Krankenhaus verbringt. Die stationäre Behandlung ist geschlossen und die Einhaltung der Hausordnung ist verbindlich.

Wenn sich der Zustand des Patienten stabilisiert, kann er mit dem Psychologen Spaziergänge machen, Besuch empfangen, Übungen machen. Die Einnahme jeglicher psychoaktiven Substanzen, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, sowie das Verlassen der Klinik ohne Begleitung durch das Personal sind streng verboten.

Die letzte Behandlungsphase ist die ambulante Phase

Nachdem der Patient aus der Klinik entlassen wird, beginnt die ambulante Phase, die ein Jahr dauert. Der Patient nimmt die Medikament ein und kommt einmal im Monat zur Kontrolle in die Klinik.

Im Fall von Stimmungsschwankungen, Depressionen oder der Rückkehr des Wunsches nach Drogen wendet sich der Patient sofort an die Klinik, damit er zusätzliche Instruktionen erhält. Wenn das erste Implantat seine Wirkung verliert, wird das nächste eingesetzt.

Anruf

Beantragen sie einen
anruf


Math Captcha 95 − = 87